Ein Knochenjob: Hotelpraktikum im Dirndl

5 Februar, 2010

Im rotkarierten Dirndl mit blauer Schürze huscht Jasmin von Tisch zu Tisch und lächelt, wenn sie die Gäste fragt, ob sie zum Frühstück lieber Tee oder Kaffee möchten. Ein paar Minuten später kehrt sie mit zwei Kannen zurück. Sie wirkt professionell und konzentriert, während sie die Getränke einschenkt. Wenn die letzten Gäste fertig gefrühstückt haben, muss sie mit den Kollegen/innen die Tische abdecken. Jasmin fühlt sich wohl im oberbayerischen Parkhotel Egerner Höfe, wo sie über Weihnachten zwei Wochen arbeiten wollte. Den Rest des Beitrags lesen »