Uni-Gezwitscher: Ganz alleine im Aufzug des Schreckens

25 März, 2011

In den Raum B7A6 in der Bismarckstraße solle ich bitte kommen, hatte der Dozent gesagt. B7A6? Okay, Bismarckstraße war mir ja noch klar, beim Audimax. Und dass B eventuell für eins der Hochhäuser dort steht, die Turm A und Turm B genannt werden, konnte ich mir auch gerade noch denken. Aber was ist denn das Stockwerk? Und vor allem hat mich dieses „A“ irritiert. Denn ich kann mich ja nicht gleichzeitig in Turm A und B aufhalten – oder doch? Den Rest des Beitrags lesen »


Benjamin und das Koreanische

19 März, 2011

Ein Sprachkurs in der vorlesungsfreien Zeit sorgt für einen geregelten Tagesablauf und erhält die Konzentration

Zwei Monate Semesterferien: Die einen müssen jobben, andere können ausschlafen und faulenzen. Aber wem das auf Dauer doch zu langweilig wird, der kann auch einen Feriensprachkurs an der Uni in Erlangen belegen. Benjamin Martinsons (21) zum Beispiel hat Koreanisch gelernt. Und findet, dass ihm der Sprachkurs persönlich viel gebracht hat – auch Motivation und Disziplin für andere Aufgaben. Den Rest des Beitrags lesen »


Technische Redakteurin – Komplizierte Geräte einfach erklären

19 März, 2011

Wartungsanleitungen für Windkraftanlagen erstellen, Datenblätter gestalten, die Technische Dokumentation mit aufbauen: Im Berufsalltag von Julia Heid kommt nie Langeweile auf. Die 25-Jährige arbeitet als Technische Redakteurin bei Areva Wind in Bremerhaven. Den Rest des Beitrags lesen »