Sponsoren gesucht: Model United Nations (FAUMUN und BayernMUN) der Friedrich-Alexander-Universität

25 Januar, 2012

Im Rahmen des FAUMUN-Projekts der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg können Studierende als Diplomaten Teil einer eigenen Delegation bei den „National Model United Nations“ (NMUN) in New York sein. Auch ich bin 2012 als Delegierte dabei und vertrete zusammen mit den anderen Studenten der FAUMUN-Delegation die Republik Sudan. Damit bei unserem Projekt aber alles klappt, benötigen wir noch Sponsoren. Wie Sie uns unterstützen können, erfahren Sie unter:  http://www.ihk-nuernberg.de/blogs/sponsoringboerse/2012/01/model-united-nations-faumun-und-bayernmun-der-friedrich-alexander-universitat/

Mehr Informationen zu FAUMUN erhalten Sie hier: http://www.faumun.org/

Advertisements

Traumjob beim Speed-Dating finden

25 Januar, 2012

Jugendliche aus der Region lernten viel über Bewerbungsgespräche

Den richtigen Ausbildungsplatz finden und beim Bewerben erfolgreich sein – das wünscht sich fast jeder Jugendliche! Leider sieht die Realität oft anders aus. Eine neue Methode soll junge Menschen aus der Metropolregion ihrem Traumjob näher bringen: Beim Ausbildungsplatz-Speed-Dating im E-Werk in Erlangen konnten sie sich bei Firmen vorstellen und erste Kontakte und Erfahrungen sammeln. Den Rest des Beitrags lesen »


Freiwillig viele Erfahrungen sammeln

4 Januar, 2012

Bundeswehr und Zivildienst wurden abgeschafft. Dafür gibt es jetzt den Bundesfreiwilligendienst. Das ist ein Angebot für Männer und Frauen jeden Alters, sich außerhalb von Schule, Uni oder Beruf zu engagieren – ganz egal ob im sozialen, ökologischen, kulturellen, sportlichen oder zivilgesellschaftlichen Bereich. Im Interview erzählen drei junge Menschen, was sie vom Bundesfreiwilligendienst halten, und warum man als Freiwilliger wertvolle Lebenserfahrungen sammeln kann. Den Rest des Beitrags lesen »


Es war stressig, aber machbar!

4 Januar, 2012

Eine lokale Bilanz des Sonderprogramms für die letzten G9-Abiturienten in Bayern

Ein Aspekt, der die Hochschulen der Metropolregion im nunmehr fast abgelaufenen Jahr 2011 besonders beschäftigt hat, war der doppelte Abitur-Jahrgang. Wir blicken zurück auf das Sonderprogramm, das die Uni Erlangen-Nürnberg  im Sommersemester für die letzten G9-Abiturienten aufgelegt hatte. Den Rest des Beitrags lesen »