Lokale Umweltpolitik und lokaler Umweltschutz

2 Januar, 2013

Das Thema Umwelt und Ökologie ist heute in aller Munde. Wir können dem Thema kaum entkommen: In den Medien geht es um die Energiewende. Wir dürfen seit kurzem keine Glühbirnen mehr kaufen, sondern nur noch Stromsparlampen. Autos sollen Benzin sparen. Wir sind vom Klimawandel bedroht und trennen sorgfältig unseren Müll. Um die Umwelt geht es dauernd, und doch sind wir uns nur sehr wenig bewusst, wie wichtig sie für uns ist. Und wie sie vor unserer Haustür Einfluss auf uns hat. Die Umwelt vor Ort wird von vielen Faktoren bestimmt. Von der Europäischen Union, von der Kommunalpolitik, von Vereinen und Verbänden – und natürlich von jedem Einzelnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Jeder kann die Umwelt schützen

2 Januar, 2013

Sarah Patrick LenaUmweltschutz – das geht nur Politiker, Unternehmen oder die Vereinten Nationen etwas an? Von wegen! Jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten, die Umwelt zu schützen und zu bewahren. Drei Politikwissenschaftsstudenten der Universität in Erlangen diskutieren, was umweltpolitisch getan werden muss, welche Probleme am dringlichsten sind, wie sie die Umwelt in der Metropolregion wahrnehmen – und was normale Menschen zum Umweltschutz beitragen können. Den Rest des Beitrags lesen »


Die Welt ein bisschen besser machen

12 September, 2012

Moderne Technik, das ist doch nur was für junge Leute! Alte Menschen können oft nicht mal ein Handy bedienen und wollen von den neusten Erfindungen gar nichts wissen. „Stimmt nicht!“, entgegnen drei Schüler der Max-Grundig-Schule in Fürth. Den Beweis führten sie beim Schülerforum Nordbayern vor. Den Rest des Beitrags lesen »


Freiwillig viele Erfahrungen sammeln

4 Januar, 2012

Bundeswehr und Zivildienst wurden abgeschafft. Dafür gibt es jetzt den Bundesfreiwilligendienst. Das ist ein Angebot für Männer und Frauen jeden Alters, sich außerhalb von Schule, Uni oder Beruf zu engagieren – ganz egal ob im sozialen, ökologischen, kulturellen, sportlichen oder zivilgesellschaftlichen Bereich. Im Interview erzählen drei junge Menschen, was sie vom Bundesfreiwilligendienst halten, und warum man als Freiwilliger wertvolle Lebenserfahrungen sammeln kann. Den Rest des Beitrags lesen »