40 Jahre Junge Presse Bayern e.V.

18 Februar, 2011

Medien – politisches Engagement – Freunde – Teamwork – Leidenschaft

Im November feierten wir, die Junge Presse Bayern, mit einem Jugendpressefest unser 40jähriges Bestehen. In der Villa Leon in Nürnberg trafen junge Medienmacher auf alte JPB-Hasen. Alle haben eins gemeinsam: eine ungebremste Leidenschaft für unseren Verein. Sie tauschten Geschichten, Erfahrungen und die ein oder andere lustige Anekdote aus und beschäftigten sich gemeinsam mit der Vergangenheit und der Zukunft der JPB. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Willy’s wichtige W-Fragen

15 Oktober, 2010

Er ist einer der’s wissen will. Willy Weitzel, der Moderator der Kindersendung „Willy will’s wissen“, durfte auf der Preisverleihung des bayerischen Schülerzeitungs- wettbewerbs junge Blattmacher ehren. Und Willy weiß vor allem eins: Schülerzeitungsmachen ist Engagement pur! Den Rest des Beitrags lesen »


Blattmacher gefunden!

15 Oktober, 2010

Die Preisverleihung des bayerischen Schülerzeitungswettbewerbs

Ein Montagmorgen im Juli, halb elf: Vor ein paar Stunde herrschte in der Allerheiligen Hofkirche in München noch andächtige Stille. Jetzt tummeln sich unzählige Jugendliche in der Eingangshalle, allesamt Schülerzeitungsredakteure. Vor ein paar Monaten hatten sie ihre Schülerzeitung zum fünften bayerischen Schülerzeitungswettbewerb „Blattmacher gesucht“ der Süddeutschen Zeitung, des bayerischen Kultusministeriums und der HypoVereinsBank eingeschickt. Heute fällt die Entscheidung. Den Rest des Beitrags lesen »


Passioniert am Bodensee

13 August, 2010

In der Rubrik „Jugendarbeit vor Ort“ reist die juna an interessante Orte, um die Arbeit von und mit Jugendlichen mitzuerleben. Nachwuchsreporterin Jennifer Hertlein (18) berichtet zum Auftakt über das „Bodenseecamp“ der Jungen Presse Bayern mit jungen Medienmacher/-innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Rest des Beitrags lesen »


Journalistenschule als Sprungbrett?!

1 Juli, 2010

Ein Ehemaliger erzählt von Hindernissen, Glück und Erfahrungen

Timm Klotzek, 37, ist heute Chefredakteure der beiden  jungen Magazine NEON und Nido. Aber auch er hat einmal klein angefangen: In der Schule machte er Schülerzeitung und danach wollte er auf die Deutsche Journalistenschule (DJS) in München – koste es, was es wolle. Als Tim Klotzek mit seiner Ausbildung fertig war, bekam er sofort eine Anstellung bei dem jetzt-Magazin der Süddeutschen. Nachdem jetzt als Printausgabe eingestellt wurde, fing er beim Stern 2003 ganz bei null an und gründete den NEON. Mit Erfolg! Im Jahr 2006 wurde Timm Klotzek sogar zum „Journalisten des Jahres“ gewählt. Eine journalistische Vorzeigekarriere? Den Rest des Beitrags lesen »


Lieber vor dem Fernseher sitzen als sich engagieren?

1 Dezember, 2009

Ehrenamtliche Arbeit fordert Zeit und sehr viel Motivation. Das ist wohl ein Grund, warum sich vor allem Vereine und Verbände für Jugendliche seit geraumer Zeit über schrumpfende Mitgliederzahlen beklagen. Hat die Jugend wirklich keine Lust mehr auf Ehrenämter? Vier Jugendliche aus dem Großraum Nürnberg sagen ihre Meinung und schneiden dabei wichtige Themen an: Schulstress, Zivildienst und Karrierepläne sind die wahren Gründe, für weniger Engagement – obgleich sich doch alle gerne engagieren würden. Den Rest des Beitrags lesen »


Echtes Engagement durch Freundschaft

1 Dezember, 2009

Die Junge Presse Bayern e.V. arbeitet komplett ehrenamtlich. Die Junge Presse Bayern e.V. (JPB) ist der Verband junger Medienmacher in Bayern. Und die JPB ist vor allem ein Verein, in dem junge engagierte Menschen Verantwortung übernehmen, sich ausprobieren können und so zahlreiche große Projekte bewältigen – komplett ehrenamtlich! Den Rest des Beitrags lesen »