Hauptsache billig

1 März, 2013

Die Empörung über den Internet-Versandhändler Amazon ist auch in Bayern groß, wo das Unternehmen ein Logistikzentrum betreibt

Die Kritik am Internet-Versandhaus Amazon wächst. Insbesondere Leiharbeiter sollen massiv schikaniert worden sein. Auch in Bayern betreibt Amazon in Graben eines seiner Logistikzentren, die in Verruf stehen, ihre Mitarbeiter unter schlechten Arbeitsbedingungen schuften zu lassen. Um die Rechte der Mitarbeiter zu stärken, wurde in Graben jetzt ein Betriebsrat gewählt. Doch damit sind die Probleme noch nicht gelöst. Die bayerische Politik fühlt sich kaum zuständig. Den Rest des Beitrags lesen »


„Nürnberger nehmen kaum wahr, wie gut die Qualität der Umwelt hier ist“

2 Januar, 2013

IMG_7634_kleinJeder will am liebsten in einer Stadt leben, in der viele Bäume wachsen, man in der Mittagspause im Park spazieren und am Wochenende schnell ins Grüne fahren kann. Doch gerade in einer großen Stadt ist eine gesunde Umwelt nicht selbstverständlich: Verkehr, Abfall und Lärm sind nur einige Probleme, mit der eine Stadt zu kämpfen hat. Die Natur intakt zu halten, ist Aufgabe der Umweltpolitik. In Nürnberg kümmert sich darum Umweltreferent Dr. Peter Pluschke. Im Interview erzählt er über die lokale Agenda 21, die in Nürnberg Nachhaltigkeit verwirklichen will, über Renaturierung von Bächen, internationale Zusammenarbeit und wie sich die Stadt Nürnberg auf den Klimawandel vorbereitet. Den Rest des Beitrags lesen »


Lokale Umweltpolitik und lokaler Umweltschutz

2 Januar, 2013

Das Thema Umwelt und Ökologie ist heute in aller Munde. Wir können dem Thema kaum entkommen: In den Medien geht es um die Energiewende. Wir dürfen seit kurzem keine Glühbirnen mehr kaufen, sondern nur noch Stromsparlampen. Autos sollen Benzin sparen. Wir sind vom Klimawandel bedroht und trennen sorgfältig unseren Müll. Um die Umwelt geht es dauernd, und doch sind wir uns nur sehr wenig bewusst, wie wichtig sie für uns ist. Und wie sie vor unserer Haustür Einfluss auf uns hat. Die Umwelt vor Ort wird von vielen Faktoren bestimmt. Von der Europäischen Union, von der Kommunalpolitik, von Vereinen und Verbänden – und natürlich von jedem Einzelnen. Den Rest des Beitrags lesen »


„Hätte Obama gewonnen, wenn er weiß wäre?“

30 November, 2012

US Wahl 1Yes he can! Barack Obama bleibt für weitere vier Jahre Präsident der USA. Viele Deutsche verfolgten interessiert die Wahl. Doch die Chance, mit einem amerikanischen Politikprofessor über das Wahlergebnis zu diskutieren, hatten wohl nur wenige. Auf Einladung des Deutsch-Amerikanischen-Instituts kam Joseph Kunkel von der Minnesota State University ans Nürnberger Martin-Behaim-Gymnasium – die Schüler löcherten ihn mit Fragen! Den Rest des Beitrags lesen »


Lange Debatten und kurze Nächte

14 Mai, 2012

NEW YORK  – Jeden Frühling kommen 5000 Studenten aus aller Welt nach New York, um beim Planspiel „National Model United Nations (NMUN)“ die Arbeit der Vereinten Nationen (UN) zu simulieren. Dieses Mal wurde die Delegation der Uni Erlangen-Nürnberg mit einem Preis für herausragende Leistungen geehrt. Mit dabei war die Erlanger Studentin Jennifer Hertlein (20). Hier berichtet sie von kurzen Nächten, harten Verhandlungen und einmaligen Erfahrungen. Den Rest des Beitrags lesen »


Drei Tage lang „Weltverbessern“

25 März, 2012

Wie Schüler und Studenten die Arbeit der Vereinten Nationen simulieren – 09.03.2012

Neuendettelsau  – Ein Wochenende lang simulierten etwa 50 Schüler und Studenten bei den „Bayern Model United Nations“ (kurz: BayernMun) die Arbeit der Vereinten Nationen. Veranstaltet wurde BayernMun von FAUMun, dem „Model United Nations“-Projekt der Uni Erlangen-Nürnberg, und der Diakonie Neuendettelsau. Unsere Mitarbeiterin Jennifer Hertlein (20) war dabei. Den Rest des Beitrags lesen »


Auf nach New York

20 November, 2011

Erlanger Delegation bereitet sich auf UN-Planspiel vor

Auch 2012 nimmt eine Delegation der Uni Erlangen-Nürnberg an dem Planspiel „Model United Nations“ in New York teil. Jennifer Hertlein (20) studiert Politikwissenschaft und will unbedingt dabei sein. Hier erzählt sie vom Bewerbungsschreiben, dem Vorstellungsgespräch – und dem Warten auf das Ergebnis. Den Rest des Beitrags lesen »