„Hätte Obama gewonnen, wenn er weiß wäre?“

30 November, 2012

US Wahl 1Yes he can! Barack Obama bleibt für weitere vier Jahre Präsident der USA. Viele Deutsche verfolgten interessiert die Wahl. Doch die Chance, mit einem amerikanischen Politikprofessor über das Wahlergebnis zu diskutieren, hatten wohl nur wenige. Auf Einladung des Deutsch-Amerikanischen-Instituts kam Joseph Kunkel von der Minnesota State University ans Nürnberger Martin-Behaim-Gymnasium – die Schüler löcherten ihn mit Fragen! Den Rest des Beitrags lesen »


Die Welt ein bisschen besser machen

12 September, 2012

Moderne Technik, das ist doch nur was für junge Leute! Alte Menschen können oft nicht mal ein Handy bedienen und wollen von den neusten Erfindungen gar nichts wissen. „Stimmt nicht!“, entgegnen drei Schüler der Max-Grundig-Schule in Fürth. Den Beweis führten sie beim Schülerforum Nordbayern vor. Den Rest des Beitrags lesen »


Von optischen Klavieren und unverdauten Maiskörnern

8 April, 2011

Zwei Schulklassen aus Hersbruck und Fürth fahren zum Finale des „Science on Stage“-Wettbewerbs nach Kopenhagen

Physik? Mathe? Bio? Chemie? Das sind doch nur unzählige Formeln und Berechnungen, die mit dem Alltag wenig zu tun haben. Oder? Der Verein „Sience on Stage“ will das Gegenteil beweisen. Er will Lehrer dazu bringen, mit innovativen Ideen und ungewöhnlichen Unterrichtsstunden Spaß an Naturwissenschaft zu vermitteln.Außerdem veranstaltet er den Wettbewerb „Science on Stage“, bei dem die außergewöhnlichsten Ideen für naturwissenschaftlichen Unterricht prämiert werden. In diesem Jahr wurden zwei Schülergruppen und ihre Lehrer aus Mittelfranken zu den besten zwölf aus ganz Deutschland gekürt. Den Rest des Beitrags lesen »


ABC des Abiturs Teil 3: Die Abi-Feier

8 November, 2010

Die Abi-Feier ist das letzte Highlight eurer Schulkarriere: So vermeidet ihr Stress und Panik

Die Abi-Feier: Sie soll der Höhepunkt des Jahres werden! Immerhin liegen dann Schule, Prüfungen und Lehrerstress endlich hinter euch und ihr wollt ausgelassen feiern. Christina Hünn (19) hat im vorigen Schuljahr die Abi-Feier für ihren Jahrgang am Helene-Lange-Gymnasium in Fürth organisiert. Sie weiß, dass das eine ganze Menge Stress bedeutet. Deshalb verrät sie euch heute im dritten und letzten Teil unserer Serie „Abc des Abiturs“, wie ihr Panik vermeiden könnt und eure Abi-Feier trotzdem unvergesslich wird. Den Rest des Beitrags lesen »


Doppelter Abijahrgang: Stress, Chaos – oder doch alles einfach?

24 Oktober, 2010

Die Schulen im Landkreis sind auf jeden Fall gut darauf vorbereitet

(jeh) – Das neue Schuljahr hat längst begonnen und die ersten Klausuren stehen gerade so vor der Tür. Doch für die Schüler der 12. und 13. Klassen an bayerischen Gymnasien ist das alles andere, als ein ganz normales Schuljahr. Beide Jahrgänge machen 2011 ihr Abitur im sogenannten Doppeljahrgang. Fluch oder Segen? Die Gymnasien im Landkreis sind auf jeden Fall bestens dafür gerüstet. Schulleiterin Christina Spitzenpfeil des Friedrich-Alexander Gymnasiums (FAG) Neustadt/Aisch erzählt exemplarisch, was die Schule unternimmt, um die Schüler zu entlasten. Den Rest des Beitrags lesen »


Sonnenanbeter sind cleverer

28 September, 2010

In Erlangen haben Gymnasiasten eine Solaranlage für ihre Schule finanziert

Habt ihr in den Sommerferien auch oft faul in der Sonne gelegen? Während ihr im Sonnenschein relaxt habt, war die „Schülersolaranlage“ auf dem Dach des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erlangen fleißig. In den Sommerferien hat sie genau 561,58 Kilowattstunden (kWh) Strom erzeugt. Dass es die Solarzellen überhaupt gibt, ist dem W-Seminar „effektives Energiemanagement“ der jetzigen Q12 zu verdanken – und einigen Schülern, die Geld dafür gaben! Den Rest des Beitrags lesen »


Teil 2: Praktikum bei den NN

25 August, 2010

Das war noch längst nicht alles. In den letzten Tagen und Wochen waren wieder viele Artikel von mir auf der Jugendseite der Nürnberger Nachrichten zu lesen, die während meiner Praktikumszeit vom 28. Juni bis zum 06. August entstanden sind. Hier die Links zu den Artikeln, u.a. mit Themen wie das erste Mal in der eigenen Studentenbude den Kühlschrank einräumen, warum Sänger Milow vor Auftritten immer noch nervös ist und wie ein Student mit dem Moutainbike über die Alpen fuhr. Den Rest des Beitrags lesen »


Praktikum bei den Nürnberger Nachrichten

13 August, 2010

Vom 28. Juni bis zum 06. August habe ich ein Praktikum in der Jugendredaktion der Nürnberger Nachrichten absolviert. Ich habe viele spannende Artikel für die Szene-Extra-Seiten – das heißt die Kinder-, Schüler-, Jugend- und Campusseiten – schreiben dürfen. Mir hat das Praktikum wahnsinnig gut gefallen und ich habe viele neue Erfahrungen im Journalismus und für’s Leben gesammelt. Einige meiner Texte, die während meiner Praktikumszeit entstanden sind, könnt Ihr hier in diesem Eintrag lesen. Ach ja und natürlich bleibe ich der Jugendseite treu und werde von jetzt an als Freie Mitarbeiterin dafür Artikel verfassen. Die findet Ihr dann auch bald auf meinem Blog! Viel Spaß beim Lesen! Den Rest des Beitrags lesen »


Lesen und Schreiben als Lebensgrundlage

12 März, 2010

Drei bis vier Millionen Menschen können in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben. Mit fatalen Folgen: Sie haben kaum Chancen in unserer Gesellschaft, in der wir, wie die Neustädter Schulamtsdirektorin Renate Schubert sagt, „auch im  Zeitalter des Computers unser Wissen dem Geschriebenen entnehmen“.  Egal ob Gang zur Behörde oder zur Bank, ohne Lesen und Schreiben geht es nicht. Probleme damit haben aber oft schon Grundschüler. Nicht Faulheit, sondern Legasthenie kann die Ursache sein. Der Landkreis Neustadt/Aisch versucht, die Kinder bestmöglich zu fördern. Den Rest des Beitrags lesen »


Eine Woche auf der Insel

1 November, 2009

Gruppenfoto am MeerWas alles auf Abi-Fahrt in Dublin passierte… „When I die Dublin will be written in my heart!” Das sagte der irische Schriftsteller James Joyce zu Lebzeiten über seine Heimatstadt. Am 26. September 2009 saßen auch wir – vierzehn Schüler der K13 – und unsere beiden Betreuungslehrer Herr Spiegel und Herr Schmidt im Flugzeug nach Dublin auf dem Weg zu unserer Abitur-Fahrt.  Den Rest des Beitrags lesen »